Entspanne dich. Lass das Steuer los.
Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.

Kurt Tucholsky 

WATSU

WATSU (WasserShiatsu) eignet sich für gesunde, kranke oder verletzte Menschen, die sich etwas ausserordentlich Gutes und Heilsames gönnen. Die besondere Faszination liegt darin, dass es therapeutisch nachhaltig wirksam und gleichzeitig vom Erleben her zutiefst angenehm ist.

 

Zum Beispiel beschreiben Personen mit chronischen Schmerzen oder psychischen Erkrankungen, dass ihr Körper während WATSU wieder zu einer Quelle angenehmer Wahrnehmungen wird. Auch können die Bedürfnisse des «inneren Kindes» nachgenährt werden: Hingabe, Vertrauen, gar Urvertrauen, können sich durch zärtliche Aufmerksamkeit und bedingungslose, achtsame Zuwendung entwickeln und vertiefen. Der Brennpunkt der Aufmerksamkeit verändert sich: statt sich mit Beschwerden und Begrenztheiten zu beschäftigen, stärkt diese Körperarbeit die Wahrnehmung der heilen Aspekte.

 

WATSU kann man als einmalige Sitzung (z.B. zur Entspannung oder Schmerzlinderung) oder für längerfristige Prozesse (z.B. Verbesserung der Selbstakzeptanz, Regeneration) einsetzen. Eine WATSU-Sitzung dauert mit Vor- und Nachgespräch 90 Minuten. Sie werden sanft an der Wasseroberfläche bewegt und ich achte sehr darauf, dass Sie bequem und völlig sicher im warmen Wasser liegen.

 

Ich berate Sie gerne hinsichtlich der Sinnhaftigkeit einer Kombination von WATSU und Microkinesitherapie in Ihrem spezifischen Fall.

WATSU-Pool Agnes M. Schitter

Erfahren Sie mehr

  • Auf dem Bild sehen Sie den WATSU-Pool, in dem ich für gewöhnlich praktiziere. 
    Auf Ihren Wunsch kann die Behandlung auch im Solbad Schönbühl stattfinden. 



  • Sie wollen WATSU erleben?
    Dann nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf.